Start News Kiez Baden in Elbe was ist erlaubt?

Baden in Elbe was ist erlaubt?

81
0
TEILEN
Bild: Pixabay

Ein kühles Bad nach der Party auf der Reeperbahn in der Elbe: was ist erlaubt und was ist verboten?

Die schwülen Temperaturen in Hamburg lassen Sommer-Laune aufkommen. Mit den steigenden Temperaturen sieht man immer mehr Schwimmer in der Elbe, die sich nach einer erfrischenden Abkühlung sehnen. Doch ist das Baden in Hamburgs Gewässern überhaupt erlaubt und sicher?

Gedrängt tummeln sich Standup-Paddler, Boote und Schwimmer im Wasser. Trotz Corona lassen sich mit steigenden Temperaturen immer häufiger Badende und andere Wassersportler in Alster und Elbe beobachten. Dabei sind sich viele der Gefahren nicht bewusst: Strömungen, Schiffsverkehr und unsichere Tiefen bedrohen die Freizeitsportler.

Das Baden ist der Elbe ist risikoreich: Strömungen ziehen Schwimmer in die Fahrrinne

Obwohl das Baden in der Elbe offiziell nicht verboten ist, erfüllt sie laut der Hamburger Umweltbehörden nicht die Anforderungen der Europäischen Union an ein Badegewässer. Die bakterielle Belastung überschreite regelmäßig die Qualitätskriterien der Badegewässerverordnung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.