Start News Hamburg Jacht „Dilbar“ ist nicht fahrtüchtig und liegt weiter im Hafen

Jacht „Dilbar“ ist nicht fahrtüchtig und liegt weiter im Hafen

245
0
TEILEN

Die Oligarchen-Jacht „Dilbar“ liegt weiter im Hamburger Hafen. Sie ist nocht nicht beschlagnahmt worden, das Bundeskriminalamt ermittelt, wer der Eigentümer ist. Sie soll dem russischen Oligarchen Alischer Usmanow gehören, gegen den die EU Sanktionen verhängt hat.

Senatssprecher Marcel Schweitzer sagte am Dienstag auf der Landespressekonferenz, die Jacht falle laut aktuellem Ermittlungsstand unter das EU-Sanktionsregime. Wie die Sanktionen anzuwenden seien, werde von den Bundesbehörden geprüft.

Die Jacht dürfe nicht auslaufen, da sie nicht fahrtüchtig sei, bestehe die Gefahr aber auch nicht. 

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.