Start News Kultur Kulturtourismus in Hamburg ankurbeln

Kulturtourismus in Hamburg ankurbeln

149
0
TEILEN

Neue Strategie soll Kulturtourismus in Hamburg ankurbeln

Mit einer neuen Kulturtourismusstrategie sollen Tourismus und Kultur in Hamburg nach den Corona-bedingten Einbrüchen wieder in Schwung kommen.

„Erstmals machen sich Kultur und Tourismus jetzt gemeinsam auf den Weg, um Touristinnen und Touristen gezielt über die Kulturstadt Hamburg zu informieren und Interesse für das Kulturangebot vor Ort zu wecken“, sagte Kultursenator Carsten Brosda (SPD), der die Strategie am Dienstag zusammen mit Wirtschaftssenator Michael Westhagemann (parteilos) und Hamburg-Tourismus-Chef Michael Otremba vorstellte.

Unter anderem wurde das Marketing von Hamburg Tourismus hinsichtlich der kulturtouristischen Angebote grundlegend überarbeitet. Außerdem soll ein Kulturstadtplan entwickelt werden, der Touristinnen und Touristen zu den kulturellen Highlights der Hansestadt über Elbphilharmonie und Musicals hinaus führt. Ferner sollen künftig Reiseveranstalterinnen und Reiseveranstalter mit einem Newsletter über Hamburgs Kulturformate informiert werden, damit diese entsprechend in Reiseangeboten auftauchen. Laut dem städtischen Unternehmen Hamburg Tourismus fehlt auch eine zentrale Plattform, wo man Tickets für alle Angebote buchen kann.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.