Start News Hamburg „AIDAcosma“ wird heute in Hamburg getauft

„AIDAcosma“ wird heute in Hamburg getauft

244
0
TEILEN
AIDAcosma_Auslaufen_Hamburg__c_Tom_Merkel
Bild: AIDA / (c) Tom Merkel

Im Hamburger Hafen wird heute Abend das jüngste Kreuzfahrtschiff der AIDA-Reederei, die „AIDACosma“ getauft. Das Schiff gilt aufgrund seines Flüssiggasantriebs als eines der innovativsten seiner Art.

Die 337 Meter lange „AIDAcosma“ hat an Bord Platz für mehr als 6.000 Gäste. Das Besondere an dem Schiff, das bei der Meyer-Werft in Papenburg gebaut wurde: Es ist eines von wenigen auf der Welt, das vollständig mit Flüssiggas (LNG) fahren kann. Es stößt damit deutlich weniger Emissionen aus als andere Kreuzfahrtschiffe. Die Umweltschutzorganisation NABU kritisiert, dass es sich aber nach wie vor um einen fossilen Brennstoff handelt.

Während der Zeremonie gegen 21.30 Uhr liegt das Schiff am Kreuzfahrtterminal auf Steinwerder. Die Lichtshow soll aber weite Teile des Hafens erleuchten. Kurz vor Mitternacht heißt es dann Leinen los, das Schiff dreht im Hafen noch eine Ehrenrunde bis vor die Elbphilharmonie, bevor es Kurs Richtung Mittelmeer nimmt.

Die „AIDAcosma“ gehört wie die „AIDAnova“ zu insgesamt neun LNG-Kreuzfahrtschiffen der „Helios“-Klasse, die der amerikanische Aida-Mutterkonzern Carnival bei den Meyer-Werften in Auftrag gegeben hatte.

LNG-Antriebe gelten in der Schifffahrt als Brückentechnologie auf dem Weg zur Klimaneutralität. Im Vergleich zu den immer noch vorherrschenden Dieselantrieben stoßen LNG-Antriebe 15 bis 25 Prozent weniger Kohlendioxid aus. Stickstoff und Feinstaub werden fast vollständig vermieden.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.