Start News Kiez Rotlicht-Branche will in Hamburg demonstrieren

Rotlicht-Branche will in Hamburg demonstrieren

1216
0
TEILEN

Die Reeperbahn ist sexuell am Ende: Demo unter dem Motto “Öffnet die Bordelle” beginnt um 22 Uhr

Sexarbeiterinnen, Sexarbeiter und Bordell-Betreibende aus ganz Deutschland wollen heute in Hamburg für die Wiedereröffnung der Bordelle demonstrieren.

Die Demo unter dem Motto “Öffnet die Bordelle” beginnt um 22 Uhr in der Herbertstraße auf St. Pauli. Die Polizei rechnet mit rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Der Berufsverband erotische und sexuelle Dienstleistungen kritisiert, dass andere körpernahe Dienstleistungen bereits wieder angeboten werden dürften, so hätten Friseurläden, Kosmetikstudios, Tattoo-Studios und Massage-Salons schon geöffnet. “Die Öffnung der Prostitutionsbetriebe in Deutschland wird aus unklaren Motiven in die Länge gezogen”, heißt es in ihrem Aufruf zur Demonstration.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.