Start News Hamburg Abschleppen auf der Reeperbahn wird teurer

Abschleppen auf der Reeperbahn wird teurer

674
0
TEILEN

Wenn das Auto auf der Reeperbahn abgeschleppt wird, muss man als Halterin oder Halter ab Januar 2023 deutlich mehr bezahlen

Lieber richtig parken auf der Reeperbahn. Bisher kostet Abschleppen bis zu 340 Euro – ab Januar dann bis zu 470 Euro. Also rund 38 Prozent mehr. Noch teurer wird es, wenn der Wagen in den sogenannten Auto-Knast kommt.

Grund für die Preissteigerung ist, dass die Polizei alle fünf Jahre die Leistungen neu ausschreibt. Und alle Angebote von den Abschlepp-Unternehmen lagen jetzt deutlich über den bisherigen Preisen. Als Grund werden dort die gestiegenen Sprit- und Personalkosten genannt.

Die Stadt Hamburg selbst erhöht ihre Gebühren nicht: Nach Angaben eines Polizeisprechers bleiben die Verwaltungskosten wie bisher bei 170 Euro.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.