Start News Kiez Amazon will Film über die legendären Luden der Reeperbahn drehen

Amazon will Film über die legendären Luden der Reeperbahn drehen

429
0
TEILEN
Luden Amazon
Bild: Das erste Foto aus der Serie "Luden" bei Amazon

Amazon Studios startet die Dreharbeiten für die sechsteilige High-End Serie LUDEN, die vom Aufstieg und Fall eines Zuhälter-Kartells Anfang der 80er Jahre auf der Reeperbahn

Im Mittelpunkt stehen die Schicksale junger Menschen, die – von der Gesellschaft nicht akzeptiert – vor allem eines wollen: Freiheit und Anerkennung. Doch in der neonfarbenen Nachtwelt der Reeperbahn entspinnt sich ein irrwitziger Machtkampf, der ihre Träume zu zerstören droht.

Aaron Hilmer (Das schönste Mädchen der Welt, Das letzte Wort) wird in der Rolle des Zuhälters Klaus Barkowsky zu sehen sein, Jeanette Hain (Babylon Berlin, Herzogpark) spielt die stolze und starke Prostituierte Jutta, die junge Ausreißerin Manu wird von Lena Urzendowsky (Wir Kinder vom Bahnhof Zoo, How to Sell Drugs Online Fast) verkörpert. Noah Tinwa (Wir sind jetzt) spielt Bernd, einen jungen Zuhälter auf der Suche nach seiner sexuellen Identität. Henning Flüsloh (Blutige Anfänger) wird als Boxer Andy zu sehen sein und Nicki von Tempelhoff spielt Frida Schulz, den Kiezpaten.

Im Mittelpunkt der Serie rund um die berühmte, sündige Meile stehen der Aufstieg und Fall eines Zuhälter-Kartells sowie die Schicksale junger Menschen, die von der Gesellschaft nicht akzeptiert werden und eigentlich nur nach Freiheit und Anerkennung suchen. Ob Drogen, sexuelle Revolution, neongrüne Glitzer-Disco-Partys oder Gewalt – auch der raue Charme der einstigen Glanzzeit soll herüberkommen.

„St. Pauli, die Reeperbahn und dessen Bewohner sind längst zum Mythos geworden“, sagte Produzent Rafael Parente dazu laut Mitteilung. „Kaum ein Ort birgt abenteuerlichere Lebensgeschichten und Schicksale die unterschiedlicher kaum sein könnten. Ich freue mich sehr, dass wir mit Laura Lackmann und Stefan Lukacs ein junges Regieteam an unserer Seite haben, das unsere Vision teilt, “Luden” authentisch, ohne Ressentiments und mit pointiertem Humor zu erzählen.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.