Start News Kiez Kein Santa Pauli auf der Reeperbahn

Kein Santa Pauli auf der Reeperbahn

450
0
TEILEN
Santa Pauli kann dieses Jahr nicht stattfinden

In Hamburg sind alle Weihnachtsmärkte in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt – Es trifft auch den legendären Santa Pauli

Jetzt ist die letzte Hoffnung für den leicht frivolen Weihnachtsmarkt Santa Pauli auf der Reeperbahn gestorben.

In Hamburg wird es in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie keine Weihnachtsmärkte geben. „Die Weihnachtsmärkte im klassischen Sinne sind abgesagt“, sagte Bürgermeister Peter Tschentscher am Freitag im Rahmen einer Pressekonferenz zu den neuen Corona-Verordnungen.

Da das in diesem Jahr natürlich nicht möglich ist und seine Fans nicht zu Santa kommen können, kommt Santa eben kurzerhand ins heimische Wohnzimmer und bringt Glühwein und seine Glühweintassen mit. 

Damit ist SANTA PAULI der erste Weihnachtsmarkt mit einem eigenen Onlineshop. Jochen Bohnsack, Veranstalter des Marktes, äußert sich dazu wie folgt: “Unsere Santa Pauli Glühweintassen sind immer heiß begehrt und werden von vielen Besuchern aus ganz Deutschland leidenschaftlich gesammelt. Da der Weihnachtsmarkt dieses Jahr leider ausfällt und die Fans ihre Tassen nicht selbst abholen können, mussten wir uns etwas überlegen, wie wir die Tassen zu ihnen bekommen. So haben wir kurzerhand aus der Not eine Tugend gemacht und bringen nun unseren kleinen geilen Weihnachtsmarkt mittels eines Onlineshops in die Wohnzimmer der Republik.”

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.